Förderschule Emotionale und Soziale Entwickung + Lernen

Pestalozzischule a. D.

Seit 2020 gibt es die Pestalozzischule Varel nicht mehr. Sie wurde mit der Heinz-Neukäter-Schule zusammengefasst. Das Logo bleibt aber weiterhin bestehen, die sonderpädagogische Förderung im Bereich Lernen und alle weiteren Aktivitäten natürlich auch.

Die Pestalozzischule Varel hat in Varel eine lange Tradition. Sie wurde erstmalig 1923 erwähnt und hatte nur einige Schüler.

Bei der Zusammenfassung hatte diese Schule ca. 80 Schülerinnen und Schüler und war ein Förderzentrum für Kinder und Jugendliche der Klassen 5 bis 6 bzw. 8 bis 10, die sich den Hauptschulabschluss als Ziel setzen. Durch die inklusive Beschulung versorgen die KollegInnen der Pestalozzischule in den Grundschulen sowie in den Oberschulen des Südkreises Friesland die SchülerInnen mit Unterstützungsbedarf.

Während des Schuljahres 2010/11 startete die Schule mit einem Ganztagsangebot. Im Schuljahr 2011/12 wurde das Ganztagsangebot erweitert und die neue Mensa fertiggestellt.

Der Einzugsbereich umfasst die Stadt Varel, Varel-Land, die Friesische Wehde und zurzeit die Wesermarsch.